c-radar November 2017 – Dominik Eulberg zu Insektensterben und musikalischen Fledermäusen, Hessentrojaner und der Linux Presentation Day mit der FSFE Rhein-Main

Diese Sendung hat nicht nur eine lange Überschrift, es waren auch mal wieder ganz viele tolle Gäste mit uns im Studio! 🙂

Zu Beginn hörten wir etwas Musik.

dj-spock weisst auf den 150. Geburstatag von Marie Skłodowska Curie und die besonderen Punkte in ihrem Lebenslauf hin.

Am Telefon hatten wir mal wieder den bekannten DJ, Produzenten und Ornithologen Dominik Eulberg. Er berichtet vom Bienensterben und das man mit Insektenhotels für deren Erhalt tun kann. Ein besonderes dabei ist sein Entwurf des Gasthof zur freundlichen Eule, welches man fertig kaufen kann.

Außerdem sprechen wir mit Dominik über ein neues gemeinsames Projekt, welches von Ihm mit NABU, Greenpaece und dem CCC gerade ins Leben gerufen wird. Dabei soll für die Fledermäuse ein Musikinstrument entwickelt werden und die dabei entstehende Ambient Musik live gestreamt werden.
Es werden dafür noch technische Unterstützung gesucht – meldet Euch bei uns!

fluxx und Yolo stellten uns die Kampagne des Chaos DarmstadtsHessentrojaner“ vor, welche von allen hessischen Gruppen des Chaos Computer Clubs unterstützt wird. Unsere hessische Landesregierung von CDU und Grünen haben einen Gesetzesentwurf vorgelegt, bei dem sie vergleichbar zum Bundestrojaner die Kommunikation von „potentiellen Gefährdern“ auf deren Geräten abfangen möchten. Dafür müsste man Wissen über offene Sicherheitslücken von Kriminellen einkaufen, was weitere Risiken birgt. Die Basis der hessischen Grünen ist mit diesem Vorhaben auch nicht einverstanden – für die Landesmitgliederversammlung der Grünen Hessen am Sa. 18.11.2017 in Hanau liegen mehrere Gegenanträge vor. Wer sich weiter darüber informiert werden möchte, trägt sich in den Newsletter ein.

Guido von der Free Software Foundation Europe – Rhein/Main stellte uns per Telefon ihren Linux Presentation Day am Sa. 18.11. in Wiesbaden vor. Das Konzept des Linux Presentation Days ist, dass bundesweit an diesem Tag Gruppen in Ihrer Stadt das freie Betriebssystem Linux, die Idee dahinter und die Programme näher bringen.

Im Studio waren diesmal: krikkit, Maks, fluxx, Yolo, vollkorn, benny und dj-spock.

Im Hintergrund hörten wir ein Set von Dominik.

Download als mp3!

c-radar Oktober 2017 – HackOver, Freifunk Hessen Meetup, Digitalstadt Darmstadt und das Buch „The Network Nation“

In der Oktober Sendung hatten wir zwei Telefongäste und waren zu dritt im Studio:

Wir telefonieren mit Enno Boland (@gottox). Er war vorheriges Wochenende auf HackOver, eine kleinere Chaos Computer Club Veranstaltung. Trotz des Unwetter #Xaver hatten etwa 200 Besucher ihren Weg nach Hannover gefunden. Dies scheint ein sehr nettes Event im Herbst zu sein. Ebenso sprachen wir über wLAN Sicherheit und MAC-Adressen.

Nach etwas Musik telefoniert wir mit Günni. Mit ihm unterhielten wir uns über Freifunk und er stellte das ffhessen172 vor, welches am Wochenende 10.-12.11.2017 im PENG stattfindet. Anmeldung per eMail an info@freifunk-wiesbaden.de.

md- (@reg_nerd) stellte uns vor, was bei dem Wettbewert „Digitalstadt Darmstadt“ bisher passiert ist und was sich noch derzeit in der Diskussion befindet. Dabei geht es viel um OpenData und wie die Digitalisierung auch dem „normalen Bürger“ nützen kann.

Maks hat uns ein Buch mitgebracht und zwar The Network Nation – Human Communication via Computer von Starr Roxanne Hiltz and Murray Turoff. Dazu wurde zu Beginn der Sendung etwas diskutiert und zum Abschluss noch ein Zitat vorgestellt.

Im Studio waren wieder für euch md-, Maks und Benny.

Download als mp3!