C-RadaR November 2019 – Computer in der DDR, Digitalstadt Darmstadt

Zwei Themen, drei Gäste:

Wir haben René Meyer am Telefon und er berichtet uns, wie sich die verschiedenen Computer sowie Gruppen der Computerinteressierten in der DDR entwickelt haben. Er hat darüber ein Buch geschrieben: Computer in der DDR. Wir erfahren ab wann in der DDR Taschenrechner in der Schule benutzt wurden und wo Jugendliche das erste mal mit Computern in Kontakt kamen. Heute trifft sich die Szene immer noch beim KC-Club oder Vintage Computing Festival Berlin (VCFB). In diesem Context sei auch die Dokumentation Auferstanden aus Platinen empfohlen.

Zum Thema “Digitalstadt Darmstadt” haben wir David da Torre, Geschäftsführer der gleichnamigen GmbH, sowie Peter Löwenstein zu Gast. Private und Stadt-eigene Unternehmungen haben sich 2017 zusammengetan, um bei einem Wettbewerb des Branchenverbandes Bitkom zur Förderung von “Smart City” Projekten teilzunehmen. Dies wurde durch die Politik / von der Stadt getragen. Darmstadt war bei diesem Wettebewerb erfolgeich und bekam zusätzliche Förderungen des Landes Hessen.
Wir sprechen über die Steuerung und den Verlauf der Projekte und den Zusammenhang mit der Politik und mit den beteiligten Unternehmen. Welche Daten werden erhoben und was geschieht mit diese bzw. wer erhält Zugriff auf diese? Rohdaten aus dem Verkehrsleitsystem werden derzeit frei angeboten. Schaut man auf wessen Servern diese Daten derzeit liegen, stellt man fest, dass diese derzeit in der Cloud eines großen amerikanischen Unternehmens liegen. Zukünftig soll noch transparenter werden, was mit den erfassten Daten der Bürgerinnen und Bürger geschieht und wo diese genau gespeichert werden. Da ist man schnell beim Thema “Datenehtik”. Es finden auch immer wieder Veranstaltungen zur Bürgerbeteiligung statt, bei denen man mit den Darmstädtern in den direkten Dialog tritt. Noch laufen die Projekte, die dann auch auf ihren Erfolg hin überprüft werden. Kürzlich hat der Bitkom die deutschen Smart Citys verglichen und bewertet – Darmstadt kam auf Platz 10.

Veranstaltungshinweis: Der CCC Frankfurt lädt am Sa. 16.11.19 zum 10jährigen.

Im Studio waren David da Torre, Peter Löwenstein, benny und dj-spock.

Download als mp3!