C-RadaR!

Hervorgehoben

C-RadaR: Jeden 2. Donnerstag im Monat, 21:00 – 23:00 Uhr auf Radio Darmstadt,
103,4 MHz UKW in & um Darmstadt zu hören sowie als Live-Stream.
Jeweils in der 2. Jahreshälfte auch via DAB+ auf Kanal 12C im Rhein-Main-Gebiet.
Während der Sendung könnt ihr mit uns chatten: IRC, im hackint in #c-radar.
Schreibt uns Eure Meinung/Fragen per eMail: info (at) c-radar (dot) de.
Folgt uns auf Twitter @cradar.
Den Mitschnitt der Sendung findet ihr als Podcast bei Apple iTunes oder ihr könnt den folgenden Feed in eurem Podcast-Player hinterlegen, um immer die neueste C-RadaR Sendung zu hören: https://www.c-radar.de/feed/podcast/.
Alternativ sind fast alle Sendungen auf dem FTP-Server des CCCs zu finden.

C-RadaR September 2019 – Technologie und Pfandsammeln, Siegfried Kärcher, DNS-over-HTTPS

In dieser September Sendung hatten wir drei tolle Studiogäste und damit drei große Themen:

Niklas Schmidt hat für seine Bachelorarbeit an der Universität Frankfurt Pfandsammler beobachtet und dabei die unterschiedlichen Konzepte von Mülleimern untersucht. Manche Städte haben den Pfandring von Paul Ketz getestet. Hier können Passanten leere Pfandflaschen in Flaschenhalter abstellen, die um den Mülleimer angeordnet sind. Darmstadt bietet den Pfandring weiter an. Die Stadt Offenbach sieht ihren Testlauf gescheitert.

Öffentliche Plätze und Bahnhöfe sollen sauber gehalten werden. Nicht nur vor dem Müll, sondern auch von ungebetenen Gästen. „Defensive design“ / „defensive places“ bezeichnet z.B. Bänke mit Armlehnen, damit sich über Nacht niemand zum Schlafen ablegt. So werden nun auch Mülleimer entwickelt, aus denen man nichts mehr herausnehmen kann. Eine bekannte Variante ist der amerikanische BigBelly. Diese high-tech Geräte betreiben mit Solarpanels Pressen um den Müll direkt zu komprimieren und melden per Funk, wann sie geleert werden müssen. Leergut kann mit diesen aber nicht mehr in den Wertstoffkreislauf zurückgebracht werden.
Damit wirkt sich das Design von neuen Mülleimern auf die Ökologie und das Leben der Menschen aus. Im Frankfurter Norden gibt es rund um das Erst May Haus einen alternativen, gesellschaftlichen Ansatz zu sehen.
Bei Interesse an Niklas Thesis stellen wir gern einen contact her, schreibt uns einfach eine eMail.

Nach etwas Musik wird kurz auf die Geschichte eingegangen, dass zwei Männer bei Rock am Ring dieses Jahr Pfand im fünfstelligen Bereich gesammelt hätten. Diese stellte sich hinterher als frei erfunden heraus.

Wir haben den Künstler & Hacker Siegfried Kärcher zu Gast. Er hat zuvor auf der Veranstaltung Fachsamplen IV im Rahmen von 100 Jahre Darmstädter Sezession gesprochen. Er wird am ersten Tag der MRMCD19 die Lounge eröffnen. Das Wochenende 21.+22. Sept. lädt er zu seiner kostenfreien Veranstaltung Siegfried Kärcher Kunsttagen ins RADOM auf die Wasserkuppe. 27.+28. Sept. macht er Musik auf dem DUTCH MODULAR FEST 2019 in Den Haag. Siegfried erzählt uns nicht nur, wie er zum Chaos kam, er spielt auch etwas seiner Musik.

Erik Tews hat uns DNS-over-HTTPS vorgestellt. Also eine Verschlüsselung der Namensanfragen bzw. IP-Adressen-Auflösung. Mozilla Firefox hat „DoH“ eingebaut und wird es in Kürze in den USA für die Anwender aktivieren. Google Chrome zieht derzeit nach. Zur Absicherung von DNS-Anfragen gibt es bereits länger DNSSEC. Interessant wird auch die TLS1.3 Erweiterung Encrypted Server Name Indication mit der man Anfragen insbesondere an DCNs verschlüsseln / verstecken kann. Wir sprechen über die Unterschiede sowie Vor-/Nachteile.
Zum Testen von ESNI gibt es diese Seite von Cloudflare. Man kann auch verschiedene Einstellungen im Firefox selbst vornehmen.

Im Studio waren Niklas, Siegfried, Erik, benny und dj-spock.

Download als mp3!

C-RadaR August 2019 – 5G

Thema dieser Sendung ist der neue Mobilfunkstandard 5G.

In der ersten Stunde erklärte uns heurekus die Entwicklung der Mobilfunktechnik. Was haben wir heute bereits? Was ist 5G bzw. was ist 5G nicht? Wie unterscheiden sich die bisherigen Frequenzen? Welche Vorteile bringt 5G heute / zukünftig? Wie sieht es international aus?
Weitere Informationen zum Thema findet man in seinem blog und in seinem Vortrag:
GPN19: 5G – Was ist das eigentlich?

In der zweiten Stunde berichteten uns fuzzle, malf und Sebastian vom CCC Freiburg über 5G-Kritiker. Aktuell gibt es in verschiedenen Städten Gruppen / Bürgerinitiativen, die die neue 5G Technik kritisch betrachten, so auch in Freiburg und Darmstadt.
Der CCC Freiburg wurde zu einer Informationsveranstaltung der örtlichen 5G-Kritiker eingeladen. So beschäftigte man sich mit dieser Gruppe, ihren Interessen, den Studien, den in Deutschland für die jeweiligen Mobilfunkfrequenzen geltenden Grenzwerte u.s.w.
Derzeit leisten sie vor allem Aufklärungsarbeit. In wenigen Jahren gab es viele neue Begriffe und Techniken, die es zu unterscheiden und zu erklären gilt.
Daraus resultiert u.a. dies Spiel: 5G-Bullshit-Bingo, aber auch diese Bewertung Der Falsche Prophet. Studien findet man u.a. auf dem EMF Portal der RWTH Aachen.

Alle vier Jahre ist es soweit: dj-spock freut sich auf das CCC Camp im August in Mildenberg. Vorträge werden wie immer gestreamt und aufgezeichnet – das Musikprogramm kann man nur live vor Ort erleben. Noch kein Ticket oder eins zu viel? Dann: Ticket Exchange.
Für die diesjährigen MRMCD vom Fr. 13. – So. 15. September im Piloty Darmstadt gibt es noch Eintrittskarten. Kommt vorbei und bringt Gesellschaftsspiele mit.

Download als mp3!

C-RadaR Juni 2019 – neuer Hackerspace in Gießen, verbesserter Trackingschutz im Firefox, Pixelbar u.v.m.

In dieser Sendung hatten wir drei Telefongäste.

Der fabos berichtet uns, wie in Gießen derzeit ein neuer Hackerspace entsteht. Was ihre Ausgangssituation war, was die ersten Schritte sind, was man dabei beachten muss und was bei ihnen noch zu tun ist.

Unser Krypto-Experte Erik Tews erklärt uns den verbesserten Trackingschutz im Firefox Browser. Um nun Cookies von Trackinganbietern zeitnah zu löschen, setzt Firefox auf einen Partner.

Mit mc.fly unterhielten wir uns über den Hackerspace Pixelbar in Rotterdam sowie über deren Modelleisenbahn und Steuerung.

dj-spock hat den Hackerspace flipdot in Kassel bzw. den CCC Kassel besucht. Ebenso war er beim Warsaw Hackerspace zu der KUKA KR200 intallation party.

Weiter sprachen wir über Datenschutz und Überwachung in Deutschland und den Niederlanden sowie über die Datenspuren beim Bezahlen mit Bargeld und EC-Karte.

Es lief Musik von dj-spock. Ein DJ Set aufgenommen auf dem IRMA&PAUL Festival in der Schweiz.

Im Studio waren krikkit, benny und dj-spock.

Download als mp3!

C-RadaR Juli 2019 – Logitech Unifying Hack, Amateurfunk

Wir hatten Marcus Mengs am Telefon. Anfang dieser Woche hat er fünf Sicherheitslücken der Logitech Funktechnik Unifying über die c’t veröffentlicht. Es geht also um Sicherheitsprobleme von verbreiteten Funk-Tastaturen, Funk-Mäusen und Presentern. Marcus berichtet uns ausführlich über die bereits in den letzten Jahren von verschiedenen Sicherheitsprüfern gefundenen Schwächen auf verschiedenen Protokollebenen. Weiter stellte er ausführlich die von ihm gefundenen Schwachstellen und deren Auswirkungen vor. Die letzten Firmware-Stände, die gegen die jüngsten Schwachstellen aber noch nicht abgesichert sind, bietet Logitch auf github an.
Wer sich näher mit den gefunden Schwachstellen beschäftigen möchte, findet Unifying disclosure repo und den LOGITacker in Marcus Github-Repo.

Außerdem hatten wir Tny zu Gast im Studio. Sein Thema: Amateurfunk. Was tun Funkamateure genau? Wie kann man Funkamateur werden? Was dürfen diese und was nicht? Wie ist das mit dem (digitalen) Sprachfunk, dem Morsen, Satelliten, dem Datennetz HAMNET und Notfunk? Gibt es Gemeinsamkeiten zum Chaos und zur Freifunk Community? – Auf all diese Fragen gab es Antworten.
Die Funker im Chaos Computer Club sind übrigens eine eigene, überregionale Gruppe innerhalb des Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC): Die Chaoswelle, D23.

Im Studio waren Tny, Benny und dj-spock.

Download als mp3!

C-RadaR Mai 2019 – Sicherheit von netzwerkfähigen Geräten, GPN19

Wir unterhielten uns mit erik über die verschiedenen Probleme bei Sicherheits-/Updates von netzwerkfähigen Geräten. Anlass war die kürzliche Meldung des Chaos Computer Clubs: Update nicht verfügbar: Lieferant nicht zu erreichen.
Siehe auch Networks of ‘Things’ und 35C3: Smart Home – Smart Hack.

Madonius kündigte die 19. Gulaschprogrammiernacht vom 30. Mai – 02. Juni 2019 in Karlsruhe an. Es können noch Vorträge und Workshops eingereicht werden. Der Eintritt ist weiterhin frei! Die Vorträge werden wieder gestreamt.

Im Studio waren krikkit, maks und benny.

Download als mp3!

C-RadaR April 2019 – MCAS der 737 MAX, Datenkraken, Bericht von der Artikel13 Abstimmung im EU Parlament

Am Telefon haben wir Pascal vom AeroNewsGermany der mit uns über das MCAS System der Boing 737 MAX spricht. Warum kam es zu den Abstürzen der Lion Air und Ethiopian Airlines 737 und was hatte MCAS damit zu tun?

dj-spock war mal wieder bei Leben X.0 und hat dort mit Professor Ahmad-Reza Sadeghi von der TU-Darmstadt und Katharina Nocun über Datenschutz und Anonymisierung gesprochen. (Bloomberg: Amazon Workers Are Listening to What You Tell Alexa)

Madonius von Entropia und Thomas von Save The Internet waren im EU-Parlament bei der Abstimmung und Debatte über die Urheberrechtsreform und berichten was sie dort erlebt haben.

Leider konnten wir aus Zeitgründen nicht alle aufgenommenen Interviews sowohl von der Demo wie auch von Leben X.0 in dieser Sendung spielen, das werden wir in der nächsten nachholen.

Im Studio waren Madonius, Thomas, Benny und dj-spock

Download als mp3!

C-RadaR März 2019 – Leben X.0 über Artikel 11 und Artikel 13, Buchvorstellung „Electronic Germany“

Am Dienstag, 26. Februar 2019 waren wir im Museum für Kommunikation Frankfurt bei der Veranstaltung Leben & Lernen X.0: „Stirbt 2019 das Internet? – Die Europa-Wahl und das Urheberrecht“. Es handelt sich dabei um eine Fishbowl-Diskussion bei der es um Artikel 11 und Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform ging. Dort haben wir Interviews mit John Weitzmann von der Wikimedia Deutschland, Mirko Drotschmann alias MrWissen2Go, Karolina Zawada von der Uni Frankfurt, Gregory Engels von der Piraten Partei und Tine Nowak vom Museum für Kommunikation Frankfurt aufgenommen.

Weitere Termine des Debatten-Dienstags findet Ihr auf https://www.lebenx0.de/

Am 23. März 2019 finden Bundesweit Demonstrationen gegen Artikel 11 und 13 statt. Details über die Demo in Eurer Stadt findet Ihr auf https://savetheinternet.info/demos

Am 13. März 2019 waren wir bei der Buchpräsentation von „Electronic Germany“ in der Stadtbibliothek Frankfurt. Dort wurde das Buch vorgestellt und mit Künstlern und anderen Akteuren der elektronischen Musikszene über die Geschichte und Gegenwart der elektronischen Musik gesprochen. Hier haben wir auch unser Mikro dabei gehabt und mit DJ und Produzent Chris Liebing, den Komponisten und Produzenten Ralf Hildenbeutel, den DJ Raphael Krickow von Disco Boys und dem Autor selbst, Christian Arndt, gesprochen.

Musikalisch wurde die Sendung von der Musik von Chris Liebing und Ralf Hildenbeutel begleitet.

Im Studio waren benny, maks, krikkit und dj-spock

Download als mp3!

C-RadaR Februar 2019 – Bill Pollock und fake books bei Amazon; Neues von Artikel 13; Erik über TLS 1.3

In unserer Februar Sendung hatten wir drei Telefongäste:

Den Anfang machte Bill Pollock, der uns berichtete, dass Amazon in den USA schlecht nachgedruckte Bücher seines no star press Verlages verkauft. Dies ist auf mehreren Ebenen problematisch. Das dies bereits vor zwei Jahren vorgekommen ist, macht es nicht einfacher. Er berichtet darüber auf seinem Twitter Account.
Seinem no star press Verlag geht es ansonsten gut und die no starch foundation sucht weiter internationale Unterstützer.

Thomas von savetheinternet.info berichtet von der gestrigen Einigung und dem Abschluss des Trilogs in der EU zum neuen Urheberrecht, in dem es insbesondere um Artikel 13 und Uploadfilter geht. Im Mai wird ein neues EU Parlament gewählt – die Gelegenheit ist günstig mit seinen Volksvertretern darüber zu sprechen. Am 23.03. werden in Frankfurt / Deutschland / der EU Demos gegen die geplanten Änderungen stattfinden, da wenige Tage später diese Vorlage im EU Parlament abgestimmt werden soll.
Die Abläufe zur Gesetzesgebung in der EU wurden im Film democracy – im Rausch der Daten am Beispiel der Entwicklung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) exemplarisch dargestellt.

Erik Tews sprach mit uns über Verschlüsselung im IRC (hackint), Ende-zu-Ende Verschlüsselung für Chats (OTR, OMEMO) und den neuen Standard TLS 1.3.

Im Studio waren benny und dj-spock

Download als mp3!

C-RadaR Januar 2019 – Linus, 35C3, Datenleak von 0rbit, europäischer Datenschutztag 2019 bei Chaos Siegen

Wir sprachen mit Linus Neumann über den 35. Chaos Communication Congress. Dabei ging es um unter anderen um die Lounge, das Vortragsprogramm, die Entwicklung der Besucherzahler und genutzten Flächen, die internationale Berichterstattung und vieles mehr. Die Vorträge vom Congress findet Ihr wie immer auf media.ccc.de.

Anlässlich des Datenleak von 0rbit hat Linus Betroffene beraten und war kürzlich zu diesem Thema in einer Talkshow zu Gast. Wie bewertet man das Vorgehen, was sagt die Hackerethik, wie wird darüber berichtet, was wäre ein sinnvoller Umgang mit dem Thema? Seine Lehren aus den Doxing Angriffen hat er nieder geschrieben.

Vom Chaos Siegen kündigte tau deren Veranstaltung zum
europäischen Datenschutztag 2019 am 28.01.2019 um 20.00 Uhr im Hackerspace Siegen an. Es gibt Vorträge und einen Workshop um gemeinsam Datenauskünfte an Firmen und Institutionen zu stellen, z.B mit der Seite www.datenschmutz.de.

Im Hintergrund lief das 35c3 Set von tschunkelmusik

Im Studio waren unicorn, maks, benny und dj-spock

Download als mp3!

C-RadaR Dezember 2018 – 35c3 eine musikalische Vorschau, Dominik Eulberg über Vogel Quartet

In dieser Sendung sprechen wir über den anstehenden Congress und stellen auch einige Künstler vor, die musikalisch zum 35c3 beitragen werden.

https://fahrplan.events.ccc.de/congress/2018/Lineup/

Außerdem haben wir haben wir Dominik Eulberg am Telefon, der uns über sein neustes Projekt, das Vogel Quartett „Fliegende Edelsteine“ und das Vogelsterben berichtet.
Es sind Spielkarten mit Fakten und Hintergrundwissen über die Vögel und einem QR-Code, mit dem man zu dem Gesang der Vögel gelangt. Der Reinerlös wird in Naturschutzprojekte fließen.

Im Studio waren Benny und dj-spock

Download als mp3!