c-radar März 2018 – LMK, Propaganda, Easterhegg 2018

Unser Telefongast berichtet uns über die jüngsten Entwicklungen zur Wahl des Direktors der Landesanstalt für Meden und Kommunikation Rheinland-Pfalz (LMK). Das klingt alles recht filmreif, ist hochpolitisch und spielt sich aktuell vor den Gerichten ab – aber hört es euch selbst an. Ein paar Links dazu findet hier am Ende dieses Posts.
Spannend war auch die Geschichte rund um Propaganda des Blogs blauerbote und dem Stern, bzgl. eines Mädchens, welches auf Twitter über den Krieg in Aleppo berichtete. Auch dieser Fall landete vor Gericht.
Schon ein paar Jahre her, 2012, war unser Gast in einem Rechtstreit bzgl. des Einbindens von Youtube-Links beteiligt. Schon damals benötigte er finanzielle Unterstützung und bekam diese auch von der Community: Aktion Klehranlage, siehe dazu auch ein Interview auf CARTA.

Über das anstehende Chaos Familientreffen, den Easterhegg, diesmal in Würzburg über die Osterfeiertage, informierten uns Watz und xor. Auch hier gibt es wie immer etwas Chaos bei der Vorbereitung, aber es läuft alles gut und man erwartet eine tolle Veranstaltung. Tickets gibt es leider keine mehr.

Im Studio waren maks und dj-spock.

Weitere Links zur Sendung:

* Die Rheinpfalz: Landesmedienanstalt – Gericht hat an Eumann-Wahl nichts auszusetzen (28.02.2018)
* WT: Posse um Direktorenstelle in Medienaufsicht LMK geht weiter (10.01.2018)
* tp: Kompa klagt gegen Eumann-„Wahl“ (13.12.2017)
* taz: Landesmedienanstalt Rheinland-Pfalz – Wo man sich lieb hat (05.12.2017)
* FAZ: Medienklüngel Rheinland-Pfalz – Die roten Würfel sind gefallen (04.12.2017)

Download als mp3!